Footer-text-03
blockHeaderEditIcon
         

 

Top-telefon
blockHeaderEditIcon

0157/53472596

 

 

Top-e-mail
blockHeaderEditIcon

service@mawoka.de

 

 

Blog-titel-01
blockHeaderEditIcon

 Tipps und Trends zu Social Media und dem Mobile Marketing

So holst du dir einen Musik Sticker für deinen Instagram Account
Insta Story und Musik Sticker: eine Anleitung für deinen Business-Account

So holst du dir einen Musik-Sticker für deine Insta Story!

 

Der Musik-Sticker ist auf Instagram sehr beliebt. Eine Story mit Musikuntermalung kommt doch schon mal direkt viel unterhaltsamer rüber.

Im privaten Profil ist dies auch kein Problem. Wer aber einen Business-Account auf Instagram betreibt, hat oftmals das Nachsehen.

Da gibt es einige, die den Musik-Sticker auch dort zur Verfügung haben, und andere wiederum nicht. Warum dies so ist, weiß nur Instagram.

 

Zwei Varianten, um den Musik-Sticker zu erhalten

 

Nun gibt es bei Insta verschiedene Kontoarten für einen Business-Account: das Unternehmens-Konto (was von den meisten genutzt wird, aufgrund der dort vorhandenen Features) und ein Creator-Konto. Das Creator-Konto ist gedacht für Designer, Blogger etc.

In dieser Kontoart ist der Musik-Sticker in der Story permanent vorhanden. Dies führt uns zu Variante 1, um uns den Sticker für unsere Story zu besorgen.

Dazu gehst du auf deiner Profilseite, wo sich die Bio befindet, und klickst oben rechts auf das Menüzeichen. Es öffnet sich rechts eine Sidebar, wo du unten bitte auf "Einstellungen" klickst.

 

 

In den Einstellungen findest du den Menüpunkt "Konto". Auf diesen klickst du dann bitte wieder.

 

 

In den Konto-Einstellungen findest du ganz unten den Hinweis: "Zu Creator-Konto wechseln". Mit einem weiteren Klick hast du nun deinen Business-Account von Unternehmens-Konto auf Creator-Konto umgestellt.

 

 

 

Nun heißt es noch 2-3 Tage warten. Danach sollte dir der Musik-Sticker in deiner Story zur Verfügung stehen.

Hinweis: In der Einstellung "Creator-Konto" bist du nicht mehr mit deinem Unternehmen im rechtlichen Sinn unterwegs. Dies bedeutet, dass du alle Posts, die du im Creator-Konto veröffentlichst, als Werbung kennzeichnen musst. Auch dann, wenn du für dein eigenes Unternehmen Beiträge verfasst!

 

Wie bereits erwähnt, stehen dir im Creator-Konto nicht die gleichen Funktionen zur Verfügung, wie in deinem Unternehmens-Konto. Da diese aber für die meisten Selbstständigen in einem Business-Account sehr informativ sind, wechseln die Meisten, nach Erhalt des Stickers, wieder zurück ins Unternehmens-Konto. Das funktioniert übrigens genauso, wie oben beschrieben. Diesmal steht in der Konto-Einstellung nicht "Zu Creator-Konto wechseln", sondern "Zu Unternehmens-Konto wechseln".

 

Die Krux an der Sache mit dem Zurückwechseln ist, dass der Sticker dann meist nach 1-2 Tagen wieder aus der Story verschwindet. Wie gewonnen, so zerronnen.

 

Dafür haben wir nun Variante 2 !

 

Mit der App Storybeat umgehst du das Problem

 

Wem das Hin- und Herwechseln nun zu aufwendig ist, auch in Hinblick dessen, dass der Sticker zum guten Schluss ja doch wieder weg ist, für den haben wir einen App-Tipp, um das Problem zu umgehen: Storybeat.

Die App Storybeat ist sowohl für Android, wie auch für iOS in den jeweiligen App-Stores erhältlich.

Du kannst in der App nun deine Story mit einem Bild oder Video erstellen und Musik hinzufügen. Dazu stehen dir auch weitere Effekte zur Verfügung, wie z.B, einen Zoom-In- und Zoom-Out-Effekt.

Das Teilen in deine Instagram Story erfolgt dann entweder in einer Free-Version, oder über ein Abo. In der Free-Version musst du dir lediglich vor dem Teilen oder Herunterladen eine Werbeanzeige anschauen. Diese 30 Sekunden sollten zu überstehen sein, denn dann steht dir deine Story frei zur Verfügung.

Teilbar ist Sie in folgende Netzwerke oder Funktionen:

  • Instagram
  • Facebook
  • Whatsapp (auch WhatsApp Business)
  • Snapchat
  • Twitter
  • YouTube
  • Messenger
  • Email

 

Wenn du deine Musik-Story nun heruntergeladen hast, kannst du diese, wie gewohnt, auf Insta oder den anderen genannten Plattformen, hochladen und noch mit Text, Gifs oder Hashtags fertigstellen, bevor du sie teilst.

Apropos teilen: wir freuen uns riesig darüber, wenn du uns auf Insta, Facebook, Twitter, Pinterest oder auch YouTube folgst.

Und nun viel Spaß bei deinen Stories mit Musik!

 

Kommentar 0
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.
*